FINANZIERUNG

 

Finanzierung von Haus, Umzug oder Traumauto? Kein Problem mit der NFVK AG!

UNSER ANGEBOT

Baufinanzierung

Wenn Sie ein Haus bauen oder eine Eigentumswohnung kaufen möchten, kommt für Sie eventuell eine Baufinanzierung in Frage. Eine Baufinanzierung wird im Allgemeinen auch Baukredit, Immobilienkredit oder Immobiliendarlehen genannt. Dieser Kredit wird gewöhnlicher Weise in monatlichen Raten, über viele Jahre hinweg, nach und nach abgezahlt. Eine Baufinanzierung kann man über einen Finanzmakler, eine Bausparkasse oder bei Hausbanken und Online-Direktbanken abschließen. Der aufgenommene Kredit ist dabei an die jeweilige Immobilie gebunden. Als Grundregel gilt, je mehr Eigenkapital vorhanden, desto besser.

Autofinanzierung

Wer nicht die nötigen Reserven zur Hand hat, um seinen neues Fahrzeug direkt zu bezahlen, kann auf die Autofinanzierung zurückgreifen. Grundsätzlich gibt es vier verschiedene Arten dieser Finanzierungsmethode. Das sind der klassische Autokredit, die Ballonfinanzierung, die Drei-Wege-Finanzierung (auch Vario-Finanzierung) und das Leasing. Welche Autofinanzierung ist nun aber die beste für Sie? Dies hängt zum einen von Ihrem finanziellen Spielraum ab, als auch davon, ob Sie das Fahrzeug dauerhaft behalten oder wieder zurückgeben möchten. Wir beraten Sie gerne.

Sofortkredite

Sie brauchen schnell einen Kredit und wollen nicht lange auf das Darlehen warten? Dann ist ein Sofortkredit für Sie eine gute Wahl. Natürlich brauchen Antrag, Zusage und Überweisung auch eine gewisse Zeit. In der Regel hält der Sofortkredit aber, was sein Name verspricht. Innerhalb von 24 - 72 Stunden wird Ihnen das Geld ausgezahlt. Den Sofortkredit erhalten Sie meistens online, bei einer sogenannten Direktbank. Unterschieden wird zwischen einer Sofortzusage und einem Sofortkredit. Gehen Sie auch bei einem Sofortkredit strukturiert vor und schließen Sie ihn nicht Hals über Kopf ab.

Privatkredite für Selbstständige

Ein Privatkredit ist vor allem für Freiberufler und Selbstständige interessant. Es gibt aber durchaus einige Banken, die Kredite an diese beiden Berufsgruppen nicht gerne vergeben. Der Grund ist, dass Selbstständige und Freiberufler nicht über feste, gesicherte Einkommen verfügen und es somit keine finanziell abgesicherte Situation gibt. Einen Privatkredit bekommt man entweder von einer Bank oder einem privaten Gläubiger. Einen Privatkredit, den Sie von einer Bank erhalten, darf nur für private Zwecke, nicht aber für das eigene Unternehmen eingesetzt werden. Wird der Kredit dagegen von Privat vergeben, sind die Richtlinien nicht so streng.